TONN.IO • LEAN USER EXPERIENCE

UX Reifegrad Check

Stellen SIe Fest Wo Ihr Unternehmen in Sachen User Experience aktuell steht

UX-Reifegrad-Modell

UX-Reifegrad-Modell

 
 

UX Reifegrad: Wo stehen wir und wie entwickeln wir das Unternehmen weiter um wirklich nutzerzentriert zu sein?

Nicht jedes Unternehmen bringt die gleichen Voraussetzungen für nutzerzentrierte Entwicklung mit. Einer von verschiedenen Einflussfaktoren ist beispielsweise, ob und wie sehr das Thema User Experience vom Management unterstützt und vorangetrieben wird. Um aber auch entlang aller Ebenen festzustellen, wie weit Ihr Unternehmen insgesamt in Sachen UX ist, gilt es zunächst genau den Status-Quo zu ermitteln.

Traditionelle Entwicklungs- und Projektmanagementansätze werden vielleicht durch Alternativen wie Scrum oder Kanban ersetzt, jedoch gelingt die Einbeziehung der Anwender noch nicht zufriedenstellen. User Research und Prototyping von Lösungen vor der Entwicklung scheitert unter Umständen an Ressourcen oder Kompetenz und Aufgaben und Entscheidungen zum Thema User Experience sind weitestgehend dem Zufall oder Entscheidung einzelner überlassen.

Bei der Einordnung geht es nie um eine vollständige Zuordnung zwischen Ihrer Situation und einer Stufenbeschreibung. Sie werden also nicht zwingend genau eine Stufe finden, die Ihren aktuellen Status-Quo exakt abbildet. Vielmehr geht es bei den Stufen darum, eine eindeutige Tendenz festzustellen und daraus kontinuierliche Verbesserungen und Handlungen abzuleiten, um eine nächst höhere UX-Reifegrad-Stufe zu erreichen. Dieser Fragebogen basieren auf etablierten UX-Maturity-Modelle von Nielsen, Earthy, Schaffer und Sauro und sind aber ins Deutsche übertragen, konsolidiert und hierfür vereinfacht worden.

Der folgende Fragebogen hilft Ihnen festzustellen, wo Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation aktuell einzuordnen ist. Abhängig von Ihrer Situation erhalten sie erste Handlungsempfehlung und Hinweise.

Wichtig: Ein vollumfänglicher Masterplan für alle Stufen ist weder nötig noch möglich und würde dem Gedanken der kontinuerliche Verbesserung widersprechen. Iteratives Vorgehen ist auch hier angebracht, um kleine schnelle Erfolge zu feiern!

UX-Reifegrad feststellen und Handlungsempfehlung erhalten

 

Gerne unterstützen wir Sie auch beim feststellen Ihres User Experience Reifegrads.

In meinem Unternehmen gibt es regelmäßig Kontakt zum Anwender, um Annahmen zu validieren, Anforderungen zu erarbeiten und regelmäßig Prototypen getestet? *
In meinem Unternehmen gibt es regelmäßig Kontakt zum Anwender, um Annahmen zu validieren, Anforderungen zu erarbeiten und regelmäßig Prototypen getestet?
In allen Projekten werden Anwender einbezogen? *
In allen Projekten werden Anwender einbezogen?
In allen Phasen der Produktentwicklung werden durchgängig User Experience Techniken und Methoden eingesetzt? *
In allen Phasen der Produktentwicklung werden durchgängig User Experience Techniken und Methoden eingesetzt?
Besitzen Ihre Projekte ein ausreichendes UX-Budget in akzeptabler Höhe, welches Sie flexibel und spontan einsetzten können? *
Besitzen Ihre Projekte ein ausreichendes UX-Budget in akzeptabler Höhe, welches Sie flexibel und spontan einsetzten können?
UX-Rollen wie User Research, UX Designer und UX Manager sind im Unternehmen vorhanden und sowohl operativ als auch strategisch involviert? *
UX-Rollen wie User Research, UX Designer und UX Manager sind im Unternehmen vorhanden und sowohl operativ als auch strategisch involviert?
Werden Erkenntnisse und UX-Arbeitsergebnisse werden über Projekt- und Abteilungsgrenzen hinaus geteilt? *
Werden Erkenntnisse und UX-Arbeitsergebnisse werden über Projekt- und Abteilungsgrenzen hinaus geteilt?
Folgt die Entscheidung über UX-Maßnahmen klaren Regelungen, wann und wie z.B. ein Test durchgeführt oder wie kontextuelle Interviews vorbereitet werden? *
Folgt die Entscheidung über UX-Maßnahmen klaren Regelungen, wann und wie z.B. ein Test durchgeführt oder wie kontextuelle Interviews vorbereitet werden?
Werden Faktoren vor, während und nach der Verwendung überprüft zur Sicherstellung einer positiven User Experience? *
Werden Faktoren vor, während und nach der Verwendung überprüft zur Sicherstellung einer positiven User Experience?
Wird der Erfolgt von UX-Maßnahmen anhand von UX-Kennzahlen systematisch gemessen? *
Wird der Erfolgt von UX-Maßnahmen anhand von UX-Kennzahlen systematisch gemessen?
Ausreichend Mitarbeiter mit Projektbezug verfügen eine UX-Ausbildung *
Ausreichend Mitarbeiter mit Projektbezug verfügen eine UX-Ausbildung
User Experience ist stark in Ihrer Unternehmenskultur verankert und ein nutzerzentriertes Vorgehen ist selbstverständlich *
User Experience ist stark in Ihrer Unternehmenskultur verankert und ein nutzerzentriertes Vorgehen ist selbstverständlich
Unsere Anwender beurteilen mit absoluter Begeisterung unserer Produkte und Services in Sachen Nutzwert, Usability und Qualität. *
Unsere Anwender beurteilen mit absoluter Begeisterung unserer Produkte und Services in Sachen Nutzwert, Usability und Qualität.